Umgang mit Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Affektiven Störungen

 

Ziele:

Klienten mit Persönlichkeitsstörung, Psychosen u/o Affektiven Störungen, sind in allen Bereichen sozialer Arbeit anzutreffen. Der Umgang mit ihnen führt in der Regel zu Beziehungsstörungen und Konflikten bis hin zu erheblichen sozialen Problemen. Ohne hinreichende Kenntnis von Merkmalen und Auswirkungen, können Mitarbeiter/-innen schnell an ihre Grenzen kommen. Das Erkennen von Merkmalen sowie ein qualifizierter Umgang mit Ihren Klienten können Krisen vorbeugen.
zu können.

 

Zielgruppe:

Fachkräfte ambulanter Fachdienst und der Eingliederungshilfe

 

Inhalte:

• Merkmale von Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Affektiven Störungen
• Umgang mit Betroffenen
• Selbstmanagementstrategien