Grundlagenschulung zur Relevanz und dem fachlichen Nutzen der Expertenstandards in Bezug auf das NBA und das Strukturmodell

Inhalt:

Die Expertenstandards werden vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) herausgegeben und in regelmäßigen Zeitabständen aktualisiert. Expertenstandards bündeln aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse als Ergebnis aus einem Arbeitskreis unterschiedlicher Berufsgruppen. Expertenstandards unterstützen die Pflegekräfte darin, bestimmte Phänomene und Risiken des Pflegebedürftigen strukturiert einzuschätzen und somit gezielte
und an den Phänomenen und Risikofaktoren orientierte individuelle Maßnahmen einzuleiten. Dies setzt eine große Fachlichkeit der Pflegekräfte voraus.
Im Strukturmodell und auch in den ab 2017 geltenden Begutachtungsrichtlinien kommt der fachlichen Expertise der Pflegekräfte eine zentrale Bedeutung zu. Diese darzustellen und den Zusammenhang mit den aktuellen Veränderungen in Dokumentation und BRI herzustellen ist Ziel dieser Fortbildungsveranstaltung.

Zielgruppe:

Pflegefachkräfte, leitende Mitarbeiter, Qualitätsverantwortliche

Inhalte:

  • Einführung und Aufbau der Expertenstandards
  • Der Expertenstandard als Nachschlagewerk von pflegewissenschaftlichen
    Erkenntnissen
  • Der Expertenstandard im Strukturmodell
  • Risikoanalyse
  • Dokumentation