Pflegevisite, Beratungsgespräche, Pflegebericht, Evaluation

Die Pflegevisite ist ein Instrument im Rahmen des Qualitätsmanagements der professionell ausgeübten Pflege. Mit Hilfe dieses Instrumentes werden pflegerelevante Angaben innerhalb des Pflegeprozesses auf ihre Plausibilität hin eingeschätzt. Es können Hinweise auf notwendige Veränderungen der Pflegeplanung oder der gesamten Pflegesituation erhoben werden und Konsequenzen für die Beratung und die Versorgung des Pflegebedürftigen vorgeschlagen werden. Die Durchführung einer Pflegevisite durch eine leitende Pflegefachkraft ist eine Unterstützung in der alltäglichen Pflege und von besonderer Relevanz zur Evaluation von Pflegeprozessen.

Innerhalb dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie das Instrument der Pflegevisite in der Einrichtung implementieren und auswerten sowie Maßnahmen im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses optimal nutzen können.

Zielgruppe:

Pflegefachkräfte, leitende Mitarbeiter*innen, Qualitätsverantwortliche

Inhalte:

  •  Vorteile und Ziele einer Pflegevisite
  • Bedeutung der Evaluation von Pflegevisiten
  • Dokumentation von Beratungsgesprächen
  • Der Pflegebericht als Schnittstelle aller Dokumente
  • Rolle der leitenden Pflegefachkraft im Pflegeprozess
  • Umsetzung und Gestaltungsmöglichkeiten der Pflegevisite im eigenen Praxisfeld
  • Reflektion der Seminarinhalte und deren Bedeutung für die eigene Praxis

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern