Personalmanagement – Mitarbeiter*innen finden und binden (2 Tage)

Ziel:

Die Rekrutierung und Bindung von Mitarbeiter*innen sind relevante Anforderungen an das Personalmarketing. Die zentralen Inhalte der Fortbildung beschäftigen sich näher mit Fragen der Arbeitgeber-Attraktivität: Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus? Was versteht man unter interner und externer Arbeitgeberattraktivität? Welche Möglichkeiten der Planung und Durchführung stehen zur Verfügung?

Die gesundheitlichen Belastungen von Arbeitnehmer*innen sollten im Rahmen des Personalmanagements nicht unterschätzt werden. Die Erkennung und Verringerung psychischer Belastungen von Arbeitnehmern ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg und die Gesundheit eines Unternehmens und deren Mitarbeiter*innen. Thematische Inhalte sind rechtliche und betriebliche Anforderungen, Vorgehensweisen und Instrumente zur Beurteilung von Gefahren sowie eine Durchführungsplanung innerhalb der eigenen Einrichtung.

Zielgruppe:

alle Mitarbeiter*innen mit Führungs- und Personalverantwortung

Inhalte:

  • Arbeitgeberattraktivität – Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?
  • Interne und externe Arbeitgeber-Attraktivität
  • Arbeitgeber-Attraktivität – Reden Sie darüber!
  • Selbstbewertung, Maßnahmenplan und Umsetzung
  • Rechtliche und betriebliche Anforderung
  • Vorgehensweise und Instrumente bei einer Gefährdungsbeurteilung
  • Modell „Haus der Arbeitsfähigkeit“
  • Durchführungsplanung „Gefährdungsbeurteilung

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern