Millieuverständnis und Auswirkungen (familiär, Wohnumfeld, soziales Umfeld, Teilhabe, Tagesgestaltung)

Zielgruppe: Mitarbeiter in Pflege, Betreuung, Begleitung

Inhalt:

Während jeder Mensch mehr oder weniger in ein soziales Gefüge eingebunden ist, sind unsere Klienten oft in besonders hohem Maß von ihrem Umfeld abhängig. Nicht nur ihr Verhalten sondern häufig auch unsere Beziehung zu ihnen und die Alltagsgestaltung werden davon beeinflusst. Wie diese Verbindungen positiv nutzen und mit Störungen umgehen können, erfahren die Teilnehmer dieses Seminars.

Dazu werden grundlegende Begriffe und Annahmen aus der Soziologie und der Systemtheorie vorgestellt und auf das professionelle Handeln im ambulanten und stationären Bereich angewandt. Dabei bildet die Theorie nur die Basis – um sich dem Thema praxisnah mit vielfältigen Methoden und Übungen zu nähern.

 

Gerne senden wir Ihnen Informationen zu Terminen, Orten und Kosten auf Anfrage.