Konstruktive Kritikgespräche


Ziel:

„Wie sage ich es dir, ohne dass Du gekränkt bist?“ – häufig ist ein Satz oder eine Rückmeldung schon das Zünglein an der Waage.

Ziel des Seminars ist, dass Rückmeldungen zu Fehlern oder zu Verbesserungspotentialen gegeben werden können, ohne weitere Probleme auszulösen. Eine Kränkung des Mitarbeiters oder das Zerstören des Vertrauens soll bei der Rückmeldung vermieden werden. Wie kann also die Botschaft der Führungskraft an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zielgruppenspezifisch erfolgen? Schlussendlich soll mit dem kritischen Feedback eine positive Verhaltensänderung erreicht werden.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/-innen mit Führungs- oder Personalverantwortung und deren Stellvertretung, Wohnbereichs- und Pflegedienstleitungen, Hauswirtschaftsleitungen, Heimleitungen und Praxisanleiter/-innen

Inhalte:

  • Führung und Menschenbild
  • Mitarbeiter/-innen und deren Bedürfnisse
  • Kritik und Motivation
  • Kommunikationskiller- und förderer
  • Umgang mit Widerstand
  • Verschiedene Kommunikationsmodelle
  • Exkurs: Was tun bei einem drohenden Konflikt?
  • Allgemeine Feedbackregeln
  • Übungen und Fallbeispiele
  • Reflexion und Austausch