Konstruktive Kritikgespräche – konstruktiv führen im Team (2 Tage + 1 Tag)

 

Ziel:

Dieses Seminar vermittelt Kompetenzen, die Führungskräfte in ihrer kommunikativen Tätigkeit stärken sollen. „Wie sage ich es nur, wo fange ich an, was mache ich, wenn…?“ Wie äußere ich ein Missfallen, ohne zu kränken, ohne die Weiterarbeit, das Arbeitsklima zu gefährden, ohne Abwehr, Unmut oder Distanz zu erzeugen? Wie kann die Bereitschaft der Mitarbeitenden, der Führungskraft zielorientiert zu folgen, gestärkt werden?
Sie erfahren wie Wertschätzung und offene motivierende Kommunikation insbesondere in anspruchsvollen Gesprächssituationen und in der Arbeit mit dem Team zur Vertrauensbildung beitragen und die Chance erhöhen, dass die erforderliche Kritik beim Gegenüber ankommt.

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter mit Führungs- und Personalverantwortung, stellvertretende Mitarbeiter und Mitarbeiter, die sich auf eine Führungsposition vorbereiten wollen.

 

Inhalte:

  • Haltung, Menschenbild, Führungsverständnis
  • Kommunikationskiller, Kommunikationsförderer
  • Motivierende Gesprächsführung (Empathie, Umgang
  • mit Widerstand, …)
  • Vertrauensbildung
  • Bedürfnisse und Gefühle
  • Ausgewählte Kommunikationsmodelle:
  • „Die vier B’s“, Win-Win-Format, Transaktionsanalyse (TA)
  • nach Eric Berne – eine Einführung
  • Einzel- und Gruppenarbeit, Üben bzw. Experimentieren
  • Eigene Praxisbeispiele und/oder Fragestellungen
  • Reflexion und Austausch

 

Termine:

10.09.2019: 9:00 – 15:45 Uhr

11.09.2019: 9:00 – 15:45 Uhr

31.10.2019: 9:00 – 15:45 Uhr