Kommunikation und Beziehungsaufbau in der pflegerischen Interaktion

Die Kommunikation mit den zu pflegenden bzw. den zu unterstützenden Personen ist grundlegendes Element für einen erfolgreichen Pflegeprozess. In dieser Fortbildung sollen sowohl allgemein gültige Kommunikationsformen, als auch spezielle Formen der Kommunikation betrachtet werden, um eine gelingende Kommunikation zu ermöglichen. Über Kommunikation zur Beziehung und durch die Beziehung zu einer noch besseren Kommunikation.

Zielgruppe:

Pflegekräfte

Inhalte:

  • Grundlagen effektiver Pflegekommunikation
  • Grundhaltung nach C. Rogers für eine professionelle Pflegebeziehung
  • Die 3 Stufen des „Aktiven Zuhörens“
  • Das begleitende und stützende Gespräch
  • Umsetzung und Gestaltung der Kommunikation im eigenen Praxisfeld
  • Reflektion der Seminarinhalte und deren Bedeutung für das eigene Praxisfeld

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern