Grundkurs Kinaesthetics ® (4 Tage)

Der Kinaesthetics®-Grundkurs ist der erste Basiskurs im Kinaesthetics®-Bildungssystem. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung anhand der 6 Kinaesthetics®-Konzepte. Dadurch können die Teilnehmer*innen in ihrem Berufsalltag erste Anpassungen machen, die sich positiv auf die eigene Gesundheitsentwicklung und die ihrer Klient*innen/ Bewohner*innen auswirken.

In diesem Seminar erfahren Sie den Zusammenhang zwischen der Qualität ihrer eigenen Bewegung und der Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten. Sie werden während der täglichen Pflege und Betreuung mit Hilfe einzelner Konzeptblickwinkel Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf Ihre eigene Bewegung lenken und erste Ideen für Ihre berufliche Pflege- und Betreuungssituationen entwickeln, um die Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen und für sich selbst eine körperliche Entlastung zu finden.

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen der Pflege, Betreuung und Therapie

Inhalte:

  • Beziehung über Berührung und Bewegung | Konzept Interaktion
  • Die Kontrolle des Gewichtes in der Schwerkraft | Konzept Funktionale Anatomie
  • Das Potenzial von Bewegungsmustern | Konzept Menschliche Bewegung
  • Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen | Konzept Anstrengung
  • Alltägliche Aktivitäten verstehen | Konzept Menschliche Funktion
  • Die Umgebung nutzen und gestalten | Konzept Umgebung
  • Reflektion der Seminarinhalte für die eigene Praxis

Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses erhalten die Teilnehmer*innen von Kinaesthetics® Deutschland das Grundkurs-Zertifikat. Dieses ist die Voraussetzung für die Teilnahme an einem Aufbaukurs Kinaesthetics® in der Pflege.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern