Grundkurs Kinaesthetics® in der Pflege (3 Tage)

In den Kursen lernen sie Menschen angenehm und schonend zu berühren und zu bewegen, körperliche Belastungen wesentlich zu reduzieren und die individuellen Fähigkeiten ihres Gegenübers effektiv mit einzubeziehen und zu fördern. Kinaesthetics® unterstützt und fördert auch ein besseres Miteinander auf der Kommunikationsebene.

Für die Pflege und Betreuung von Menschen sei es mit körperlichen Einschränkungen oder mit Demenz kann diese Art der Berührung und Bewegung eine große Erleichterung bringen. Der Kurs hilft Ihnen Ihren Rücken und Ihre Wirbelsäule zu entlasten, selbst gesund zu bleiben und den Alltag gut zu bewältigen und ihr Gegenüber kann lernen, Bewegungen ohne große Angst und Abwehr zuzulassen und mitzugestalten.  Sie lernen die Bedeutung der Selbstkontrolle im pflegerischen Tun kennen, sowie die grundlegenden Konzepte der Kinaesthetics® und reflektieren deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld.

Sie sind in der Lage, Menschen einfacher zu bewegen und sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen und entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.

Zielgruppe:

Pflegekräfte und Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Inhalte:

  • Interaktion
  • Funktionale Anatomie
  • Menschliche Bewegung
  • Anstrengung als Kommunikationsmittel
  • Menschliche Funktion
  • Umgebung
  • Reflektion der Seminarinhalte und deren Bedeutung für das eigene Praxisfeld

Hinweis:

Wir bitten sie eine Wolldecke oder Isomatte, bequeme Kleidung, warme Socken und Schreibmaterial mitzubringen. Die Gebühr für Arbeitsunterlagen, Zertifikat und Qualitätssicherung- und Weiterentwicklung von 30 € werden wir am ersten Kurstag mit Überreichen der Unterlagen einsammeln.

Termine:

20.09.2021
27.09.2021
04.10.2021


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern