Bewohnerrechte

Ziel:

Ausgehend von den vertraglichen Grundlagen der Versorgung (Pflegevertrag, Heimvertrag) werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten von Einrichtung/Mitarbeiter einerseits und Bewohner andererseits dargestellt. Im Einzelnen werden die rechtlichen Rahmenbedingungen freiheitseinschränkender Maßnahmen und die Grenzen der Schweigepflicht aufgezeigt.

Hieraus werden im weiteren Seminarverlauf die haftungsrechtlichen Aspekte bei Pflichtverstößen gegen den Heim-/ Pflegevertrag beleuchtet und die Frage erörtert, wie Haftungsfallen vermieden werden können. Im weiteren Verlauf des Seminars werden die Grundlagen der Betreuung, Teilhabe und Rehabilitation beleuchtet.

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiter/-innen in der Pflege und Betreuung