Betriebsverfassungsgesetz für Vorgesetzte

Ziel:

Das Seminar bietet Ihnen einen systematischen Überblick über die Rechte des Betriebsrats aus der Sicht der Führungskraft. Sie erhalten in kompakter Form das nötige Grundlagenwissen für die rechtssichere und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Mit dem Wissen, wie weit jeweils Informations- und Mitbestimmungsrechte reichen, gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit dem Betriebsrat und vertreten Ihre Interessen überzeugend im Rahmen einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiter mit Führungs- und Personalverantwortung

Inhalte:

  • Organe der Betriebsverfassung: Betriebsrat, Sprecherausschuss, Betriebsversammlung
  • Reichweite und Grenzen von Beteiligungsrechten und Informationsansprüchen des Betriebsrats
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, insbesondere Arbeitszeitgestaltung, Vergütungsfragen, Ordnungsverhalten
  • Personelle Angelegenheiten: Einstellung, Ein- und Umgruppierung, Versetzung, Kündigung
  • Wirtschaftliche Angelegenheiten: Wirtschaftsausschuss; Interessenausgleich bei Betriebsänderungen
  • Freistellung und Vergütung der Betriebsratsmitglieder
  • Kosten des Betriebsrats; Schulungszeiten-/Kosten und Anreisezeit