Basale Stimulation
(2 Tage)

Ziel:

In dieser Fortbildung lernen Sie auf der Ebene der non-verbalen Kommunikation unterschiedliche Wahrnehmungsbereiche zu aktivieren. Durch den Einsatz basal-stimulierender Angebote in der Pflege und Betreuung werden Wahrnehmungsanreize geschaffen, die Menschen mit einer eingeschränkten Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeit einen Zugang zu ihrer Umgebung und zu ihren Mitmenschen ermöglichen. Angebote der Basalen Stimulation bilden somit einen wichtigen Beitrag zur Teilhabe an Gesellschaft und Lebensumfeld.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/-innen nach § 43 b und Interessierte

Inhalte:

  • Grundlagen zur Wahrnehmung
  • Bedeutung der Basalen-Stimulation
  • Möglichkeiten des Einsatzes basal stimulierender Angebote in täglichen Situationen der Unterstützung und Begleitung
  • Übungen zur Basalen Stimulation und Selbsterfahrung
  • Begleitung im Praxisfeld